text-o-res

Von Kirchmann Die Grundbegriffe Des Rechts Und Der Moral

Urheber, Anstifter, Rädelsführer; der Andere als physischer Urheber.
6. Hieran schliessen sich die Unterschiede der unmittelbaren und der vermittelten Ausführung. Jene besteht in einem einfachen Akte, der das Ziel verwirklicht; diese zerfällt in eine Reihe von Akten oder Ereignissen, welche in ursachlicher Verbindung mit einander stehen, und aus denen, als letztes Glied der Reihe, die Verwirklichung des Zieles hervorgeht. Diese Zwischenglieder heissen die Mittel, und das Ziel in diesem Falle Zweck oder Endzweck. Es erhellt, dass eine solche vermittelte Ausführung die Kenntniss der Gesetze über die Wirksamkeit der einzelnen Glieder voraussetzt; es muss daher der körperlichen Ausführung hier eine geistige vorausgehen.
7. In Folge dieser Kenntniss geht das Wollen nicht blos auf das Ziel, sondern auch auf die dazu nöthigen Mittel, und wo diese Mittel eine eigene Thätigkeit fördern, löst sich die eine Handlung in mehrere auf. Die Mittel werden damit selbst zu Zielen, und das eigentliche Ziel wird zu dem Endziel oder Endzweck. Die Mittelziele und das Endziel werden zwar beide gewollt, indess jene nicht um ihretwillen, sondern nur um dieses willen. Der Vorsatz bezeichnet das Wollen der Mittel, die Absicht das Wollen des Endzweckes.
8. Die Scholastiker haben deshalb nach dem Vorgange des Aristoteles das Ziel überhaupt die Causa finalis genannt und von der Causa efficiens oder reinen Ursache unterschieden. In den idealistischen Systemen ist man noch weiter gegangen und hat dem Zwecke als solchem eine eigene Macht beigelegt, vermöge deren er sich selbst verwirklicht. Das Wollen ist dabei aus der menschlichen Seele abgetrennt und dem Gedanken oder Begriffe als eine ihm innewohnende Macht eingefügt worden. Auf diese Weise ist die Entwickelung der Pflanzen und Thiere, so wie der Organismen überhaupt, aus einem ihnen innewohnenden und sich selbst verwirklichenden Zwecke abgeleitet worden. Dieser Zweck ist dann bis zu der sich wissenden und verwirklichenden Idee gesteigert worden.
9. Ein solcher Zweck ist indess nur ein Gebilde des verbindenden Denkens; er ist zuvor aus einzelnen Ele-

 

I. Das Handeln - A. Die Elemente des Handelns 13